CHRONIK

 

Tennisverein 1976 e.V. Haigerseelbach

 

04.07.1976

Erstes Gespräch wegen der Gründung eines Tennisvereines

zwischen Armin Peter, Gerd Stark und Wolfgang Heinz

19.07.1976

Gespräch wegen Gelände zwischen Bürgermeister Gustav Müll

und Wolfgang Heinz

30.07.1976

Gründungsversammlung im Rathaussaal.38 Anwesende

unterschreiben den Aufnahmeantrag und gründen damit den
Tennisverein Haigerseelbach

04.12.1976

Erste Nikolausfeier, die traditionell zur Familienfeier werden soll

21.05.1977

Übergabe von 2 neuen Tennisplätzen durch die Fa. Fey, Allendorf

18.06.1977

Einweihung der Tennisanlage mit 2 Sandplätzen

10.07.1977

Erstes Freundschaftsspiel in Niederscheld

24.07.1977

Einführung der Vereinsrangliste

01.05.1978

Erste Teilnahme an der Meisterschaftsrunde ( He., Da., Jun.)

02.09.1978

Austragung der ersten Vereinsmeisterschaft

          1978

Die ersten Einzel-Vereinsmeister sind Dorothea Quandel und

Waldemar Rompf

10.11.1978

Erste Spielerversammlung im Vereinslokal Dittmann

25.01.1979

Erster Skiausflug nach Adelboden im Berner Oberland (4 Tage)

29.07.1979

Beginn der Jux-Turnier-Serie

26.03.1981

Einführung der fördernden Mitgliedschaft

          1981

Festlegung der Vorstandssitzung auf jeden 2. Montag im Monat

13.01.1982

Beschlußfassung über den Bau eines Vereinshauses

27.03.1982

1 Woche Skiausflug nach Wagrain

30.04.1982

Tanz in den Mai – Gemeinschaftsveranstaltung mit dem SSV

30.07.1983

Tennisschießen – Auftakt einer sportlichen Veranstaltungfür alle

Ortsvereine und -gruppen

03.09.1983

Betonierung der Tennishaus-Kellerdecke

11.11.1983

Beschlußfassung über die Umlage von DM 200,--/Erw. für die

Finanzierung des Aufenthalts- und Umkleidegebäudes

22.02.1985

Die Mitgliederversammlung beauftragt den Vorstand den Bau

eines 3. Tennisplatzes zu veranlassen

09.11.1985 

Einweihung des Vereinsheimes

          1985

Bau des 3. Tennisplatzes

31.03.1986

Einführung des Tennishaus-Dienstes

15.08.1986

Feierlichkeiten anlässlich des 10. Geburtstages (2 Tage) 

19.08.1986

Familie Krumm stellt 3 Einzel-Vereinsmeister: Vater Willi

in Gruppe B, Sohn Klaus in A und Sohn Marco bei den

Junioren

28.08.1986

Die Gebrüder Klaus und Jörg Krumm werden Kreismeister

im Herren-Doppel

27.12.1986

Der Tennisverein richtet zum ersten mal den Grenzgang aller

Vereine aus

          1986

Das Vereinsheim wird verputzt

05.03.1988

Helferfest für Leute die beim Bau angepackt haben

30.06.1988

Bärbel Heinz wird Kreismeisterin

30.06.1988

Die erste Herrenmannschaft wird Meister und steigt in die

Bezirksklasse B auf

30.06.1989

Bärbel Heinz verteidigt den Kreismeistertitel

30.06.1989

Die zweite Herrenmannschaft wird Meister und steigt in die

Kreisklasse B auf

30.09.1989

Simone Franz wird Damen-Hallenkreismeisterin

          1989

Der Verein hat 145 Mitglieder

30.06.1990

Die männliche Jugendmannschaft wird Meister und steigt in die

Bezirksklasse auf

01.05.1992

Der TEV startet mit einer Mädchenmannschaft in die Medenrunde

          1992

Der Grenzgang wird zum 2. mal ausgerichtet

01.05.1992

Rekordbeteiligung von 6 Mannschaften an den Medenspielen

(3 Herren, 2 Jugend, 1 Damen)

15.01.1994

Es wurde eingebrochen und 4 Fässer Bier gestohlen. Schade !

30.06.1994

Die erste Herrenmannschaft wird Meister und steigt in die

Bezirksklasse A auf

30.06.1994 

Die erste Damenmannschaft wird Meister und steigt in die

Bezirksklasse B auf

          1995

Spielgemeinschaft mit dem TC Allendorf beschlossen

23.02.1996

Telefonische Einladungen sorgen für Rekordbeteiligung bei der Jahreshauptversammlung

          1996

Beginn der Mannschafts-Spielgemeinschaft (MSG) mit dem TC Allendorf

20.04.1996

Trimm-Trab als Auftaktveranstaltung im zwanzigsten Vereinsjahr

26.04.1996

20 Jahrfeier mit Ehrungen und Livemusik

          1997

Aufstieg der Herren 60 in die Regionalliga Südwest

30.03.2001 

Jan Janzweert wird 1. Ehrenmitglied

09.06.2001

1. Tennis-Dorfmeisterschaft

08.09.2001

25-jährige Jubiläumsfeier mit Festschrift

01.12.2001

Nikolausfeier Nr. 25

17.12.2002

Besuch der Licher Brauerei

28.12.2002

Zum 3. mal Ausrichter des Grenzganges

          2003

Sanierung der Tennisplätze

          2004

Letzte Darlehnsrate bezahlt

14.08.2004

Schuldenfreifest

          2004

Heizungsanlage modernisiert

          2004

Dachsanierung 

          2004

Die erste Herrenmannschaft wird Meister und steigt in die

Bezirksklasse A auf

          2005

Die Herren AK 65 werden Meister und steigen in die
Gruppenliga auf

17.03.2006

Willi Krumm wird 2. Ehrenmitglied

02.05.2009

Schnuppertag über Flyer-Werbung, auch in Nachbarorten

angekündigt

10.12.2009

Skiausflug nach Obertauern

          2010

Die Herren AK 70 werden Meister und steigen in die
Verbandsliga auf

          2010

Die Herren AK 60 werden Meister und steigen in die
Bezirksliga A auf

20.01.2011

3 Tage Ski fahren am Hochkönig

14.02.2011

Wolfgang Leichsenring wird 3. Ehrenmitglied

06.08.2011

35. Geburtstagsfeier mit 1. Tenniskegeln

11.06.2012

Der Vorstand beschließt, daß der TeV sich im Rahmen seiner Möglichkeiten an der

700-Jahrfeier beteiligt. Seit einiger Zeit hat Wolfgang Heinz bereits den Betrieb eines 

historischen Cafes in „Äckerts Scheune“ beim Festausschuß angemeldet.

01.12.2012 Einweihung des neuen Kinder-und Jugendraumes mit Weihnachtsfeier
29.12.2012

Der Grenzgang wird vom TeV durchgeführt.

Mittagessen findet im DGH statt.

22.03.2013

Wolfgang Heinz (33 Jahre 1. Vorsitzender) und Willi Krumm (30 Jahre 2. Vorsitzender) treten zurück und machen den Weg frei für eine neue Vorstandsstruktur mit 3 gleichberechtigten Vorstandsmitgliedern.

(Schatzmeister, Schriftführer, Sportwart)

16.08.2013 Thekendienst im 700 Jahre-Festzelt
17.08.2013

Durch den überragenden Einsatz von Bärbel Heinz konnte ein historisches Cafe die Feierlichkeiten der 700-Jahrfeier bereichern. Dank an alle Beteiligten, die durch ihre 

freiwilligen Leistungen einen satten Gewinn in die Tenniskasse spülten.

18.08.2013

Vereinspräsentation zur 700-Jahrfeier

19.08.2013

Teilnahme am 700 Jahre-Festzug

28.03.2014

Marco Krumm (Schatzmeister), Mechthild Schmidt (Schriftführer) und Bärbel Heinz (Sportwart) werden als erste gleichberechtigte Vorstandsmitglieder gewählt.

Wolfgang Heinz wird zum 4. Ehrenmitglied ernannt.

28.04.2014

Eintragung einer am 28.03.2014 beschlossenen Satzungsänderung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Wetzlar

01.09.2015

Neuausrichtung der Platzbewässerung. Wasserbassin wegen Wassermangel still gelegt. Neue Wasserleitung auf Plätze verlegt.

01.12.2015 Großer Wasserschaden wegen Rohrbruch in der Gästedusche
07.03.2016 Gastgeber der gemeinsamen Sitzung aller Vereine im Dreschschuppen
25.06.2016 40-Jahrfeier im kleinen Rahmen mit Ehrungen langjähriger Mitglieder
2017 Platzbewässerung erneuert
2017 Die Herren 70 werden Meister und steigen in die Verbandsliga aur
2017

Die Kinder- und Jugendarbeit trägt Früchte und entwickelt sich sehr positiv

2017 Unsere schöne Tennisanlage wird durch Sanierung von Zufahrt und Böschungen sowie Pflege von Rasen, Sträucher und Bäumen hervorragend aufgewertet